Stammgäste sind unser Ziel 11

Das Haus Möwennest Nummer 3 auf Borkum von außen

Eine perfekte Lage zum Strand und zum Ortskern, neu eingerichtet und mittlerweile komplett renoviert, keine Treppen und eine hochwertige Ausstattung – von Möbeln bis zur Technik. Das alles zeichnet unsere Wohnung aus, die wir mit viel persönlichem Engagement eingerichtet haben. Vor- und Nachteile? Darüber berichten wir gerne im folgenden Text.
Die Entscheidung für eine Ferienwohnung auf Borkum ist nicht leicht. Weder wenn man dort „nur“ mal den Urlaub verbringen will, noch wenn man wie wir eine Wohnung kauft. Darum wollen wir ganz ehrlich sagen, was wir Ihnen als Feriengast bieten können und würden uns freuen, wenn es Ihnen gefällt. Denn uns ist am liebsten, wenn Sie gerne wiederkommen und zu Stammgästen in der Strandvilla Möwennest in unserer Wohnung 3 werden. Wie viele andere vor Ihnen auch.
Ein Detail im Nebenzimmer mit Schlafcouch der Wohnung Nummer 3 im Haus Möwennest Nummer 3 auf BorkumGanz ehrlich vorweg: unsere Ferienwohnung ist nicht hundert Prozent perfekt. Sie hat Vor- und Nachteile und von denen wollen wir Ihnen auch erzählen. Aber auch ganz ehrlich: wir haben uns sehr bewußt damals für den Kauf dieser Wohnung entschieden – weil die Vorteile für uns überwogen haben. Vielleicht ist Möwennest 3 darum auch für Sie die perfekte Ferienwohnung. Aber urteilen Sie selbst.

Lage: wirklich klasse…

Es ist keine Frage: die Lage der Wohnung könnte kaum besser sein. Ein paar hundert Meter zum Strand und ein paar hundert Meter in den Ortskern von Borkum – also zu Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Restaurants oder auch zur Strandpromenade. Das ist auf für Autos gesperrten Inseln ja nicht zu unterschätzen.

Der Fernseher hat eine Dolby-Sorrund Anlage, die Ausstattung ist neu

Dazu ist die Wohnung sehr großzügig geschnitten und bietet viel Platz. Und obwohl die denkmalgeschützte Jugendstilvilla „Strandviall Möwennest“- die gerade vor kurzem wieder renoviert wurde – natürlich im Stil von damals geblieben ist, haben wir das große Glück eine Wohnung ganz ohne Treppen, ebenerdig anbieten zu können. Keine Stärke ohne Schwäche: keine Treppen, alles  ebenerdig bedeutet auch: keine Aussicht auf Meer und Strand und Terrain-Lage im Erdgeschoß. Für uns war das nie ein Problem: wenn schönes Wetter ist gehen wir die paar Schritte und sind am Strand. Entweder am ruhigen und weitläufigen West-Strand oder mitten im Leben an der Strandpromenade mit Büdchen, Kurhaus, Cafes und Restaurants mit Meeresblick. Man muss sich nur entscheiden ob man links oder rechts lang läuft. Und bei schlechtem Wetter bietet die Wohnung genug zur Tagesgestaltung. Aber dazu später noch mehr in Sachen technischer Ausstattung.

Maximale Belegungsgröße: Vier

Das Bad der Wohnung Nummer 3 im Haus Möwennest Nummer 3 auf Borkum

Das Badezimmer

Aber bleiben wir bei der Wohnung: das Bad haben wir vor kurzem erst neu renovieren lassen. Wir finden, das ist uns ganz gut gelungen. Hoffentlich gefällt es Ihnen auch. Aber – um ehrlich zu sein: es ist, wie oft bei Ferienwohnungen, nicht das größte Bad. Darum empfehlen wir die Wohnung auch nur für 4 Personen. Diese Maximal-Belegung sorgt dann aber auch für einen angenehmen Aufenthalt für Sie und Ihre Begleitung.

Das neue Schlafzimmer…

Im Schlafzimmer, das 2017 renoviert wurde und mit komplett neuen Möbeln ausgestattet, haben zwei Erwachsene auch ganz bequem Platz im Bett. Und wir haben extra zusätzlich für das Nebenzimmer eine sehr hochwertige, neue Schlafcouch gekauft. Aber deren Breite ist aus räumlichen Gründen 140 cm. Das kann für das ein oder andere erwachsene Pärchen vielleicht zu knapp sein. Also: zwei große, zwei kleine oder drei große Personen – das ist die ideale Belegungsgröße. Wenn sie mehr Platz mit einer Gruppe im Haus brauchen, dann vermitteln wir sie gerne an unsere Partnerwohnungen im Haus.

Was übrigens auch viele Gäste sehr praktisch finden: in der Wohnung gibt es einen kleine Abstellraum, in dem man prima Koffer und Taschen verstauen kann. So stolpert man nicht andauernd darüber. Und ein Keller gehört auch zur Wohnung. Falls man mal eigene, vielleicht auch teurere Räder einschließen möchte… Ein Radgarage gibt es aber natürlich auch. Übrigens: Autoparkplatz ist entweder direkt am Haus oder schräg gegenüber.

Der Spaß geht gegenüber weiter…

Ein sehr guter Fahrradverleih ist direkt gegenüber der Wohnung.

Ein Super-Radverleih gleich gegenüber…

Apropos Radfahren. Wir sind beide begeisterte Radfahrer. Darum ist es uns eine besondere Freude gewesen zu sehen, wie der Radverleih gegenüber vom Juniorchef übernommen wurde, der auch wirklich eine gute Bandbreite sehr gut gepflegter Räder anbietet. Vom klassischen Tiefeinsteiger bis zum sportlichen Mountainbike ist alles da. In der Hochsaison würden wir aber bei besonderen Radwünschen eine Vor-Reservierung empfehlen. Das es Abstellplätze für Räder direkt am Haus gibt, ist eh klar. Übrigens: der Verleih ist nach unserer Erfahrung so gut, dass man auf die eigenen Räder verzichten kann. Vor allem da Borkum auch keine Rennrad-Insel ist 😉

Aber zum Radverleih gehört noch etwas, dass Spaß für die ganze Familie bedeutet: eine gut gepflegte Minigolfanlage. Einem kleinen Turnier steht also nichts im Wege. Und gleich danach kommt der Strand – 200 Meter weiter. Für die einen die größte Sandkiste der Welt, für die anderen Ort von Ruhe, Spaziergang und Seele baumeln lassen. Wie schon gesagt: die Lage ist wirklich prima.

Ausreichend Platz

Das Nebenzimmer mit Schlafcouch der Wohnung Nummer 3 im Haus Möwennest Nummer 3 auf Borkum

Der Nebenraum – zum entspannen, lesen oder auch als weiteres Schlafzimmer.

Was wir selber immer nicht so toll finden, wenn wir auf Urlaub sind, ist, wenn eine Wohnung zu eng ist. Darum fiel damals die Entscheidung für die Strandvilla Möwennest und eben genau für die Wohnung 3. Neben dem Punkt keine Treppen zu brauchen war das der zweite große Vorteil: die Wohnung  ist wirklichrecht groß und hat keine Schrägen. Mit über 50 Quadratmetern aufgeteilt auf Wohnraum, Schlafraum und Nebenraum, mit dem zusätzlichen Abstellraum und dem vorgelagerten Flur kann man alles gut verteilen. Dabei haben wir 2015 Wohnzimmer und Nebenraum – der erst seit dieser Zeit mit vermietet wird – frisch renoviert. Und auch neue Möbel sind in diese Räume gekommen. Über das im Herbst 2013 neu renovierte Bad hatten wir ja schon berichtet. Alle anderen Räume haben wir – inklusive dem Flur – dann 2017 renoviert.

Technische Ausstattung: die Gäste haben mit bestimmt.

Neuer SmartTV auf neuem Möbel

Keine Frage: wir sind selber Technologie begeistert. Wer in die Wohnung kommt kann das schnell sehen. Aber was eingebaut wurde, vor allem in Sachen Unterhaltungstechnik und Internet, das haben Gäste mitbestimmt. Wir haben nämlich online gefragt: was soll drin sein. Das Ergebnis: für jeden etwas. Egal ob Android, Apple oder nur USB-Stick mit Musik. Ob Filmfan oder nur TV-Gucker – im Wohnzimmer ist alles da. Wer beispielsweise mit iPhone oder iPad kommt, findet perfekte Bedingungen. AppleTV ist installiert, Airplay-Option natürlich da. Und wer einen iTunes Account hat, kann selbstverständlich seine Musik über seinen Account in der Wohnung genießen.

An der Stereoanlage im Nebenzimmer kann ein iPod angeschlossen werden oder per Kabel auch ein Smartphone per Kopfhöhrer-Ausgang. USB Anschlüsse – zum angucken von aktuellen Fotos oder auch für Musik – haben mehrere Geräte in der Wohnung. Ein Blu-Ray Player, eine Dolby-Sourround Anlage und ein SmartTV mit dem man auf die Mediatheken von ARD, ZDF und vielen anderen zugreifen kann oder auch Youtube-Videos gucken stehen im Wohnzimmer ebenfalls zur Verfügung. Und hier natürlich auch das klassische Kabelfernsehen.

Im Wohnzimmer besteht die Möglichkeit mit AirPlay Filme, Fotos und Musik über den Fernseher und die Soundanlage zu nutzen.

Auch der Nebenraum hat WLan, und eine eigene iPod/iPhone fähige Stereoanlage

Kleines Schlafzimmer mit eigenem IP-Fernseher

Im Nebenraum ist ebenfalls eine komplette Online-Infrastruktur verfügbar. Wir haben extra ein Kabel in den Raum legen lassen, damit man dort auch perfekten Zugang hat. Ob man ein Laptop am dortigen Router per Kabel anschließt oder per WLan online geht. Beides ist machbar – ohne das die Wände den Empfang stören. Dabei ist zusätzlich auch hier ein SmartTV Gerät installiert, dass auch als Monitor (Anschluss über HDMI) für den Laptop genutzt werden kann.

Weil das Gerät aber auch via Netz angeschlossen ist, kann man auch dort alles sehen was die Mediatheken der großen Sender so hergeben – oder andere Online-Dienste. Also: auch im kleinen Schlafzimmer ist man technisch und in Sachen Unterhaltung bestens versorgt.

Küchentechnisch ist übrigens ein Vierplattenherd, eine Mikrowelle, ein Wasserkocher und eine Kaffeemaschine da. Wer möchte kann auch eine Phillips Senseo für´s  Kaffee machen nutzen. Waschmaschine und Trockner sind in den Gemeinschafts-Kellerräumen des Hauses ebenfalls für unsere Gäste verfügbar.

Tja – so sieht´s  aus. Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden, ob das alles dem entspricht, was Sie gerne im Urlaub hätten. Wir haben uns auf jeden Fall die größte Mühe gegeben, dafür zu sorgen, dass wenn Sie mal da sind, dann auch gerne wiederkommen. Eben unserem Ziel gerecht zu werden: Sie zu Stammgästen in der Strandvilla Möwennest und insbesondere in der Wohnung 3 zu machen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Gedanken zu “Stammgäste sind unser Ziel