Eine besondere Radtour auf Borkum 1


Wer denkt auf der Insel lohnt sich das Radfahren eh nicht, weil das alles zu klein ist: ne, das stimmt nicht. Ich fahre viel Fahrrad, mache auch gerne große Touren über mehrere hundert Kilometer und berichte darüber auf www.ich-fahr-rad.de. Aber an diese besondere Tour auf Borkum im Mai 2014, denke ich immer wieder gerne zurück. Hier ein paar Impressionen und eine kleine Beschreibung zum selber ausprobieren für unsere Gäste im Haus Möwennest III.

MTB-Tour-Borkum (14 von 45)

Mit dem Rad auf der Insel? Ein Traum!

Um es gleich vorweg zu sagen: man kann die Tour beliebig abkürzen, man kann auf bestimmten Teilstrecken das Rad auch schieben. Und man kann – wie ich es gemacht habe – ein Mountainbike gleich bei unserem Radverleih gegenüber der Wohnung mieten und eine tolle Tour machen. Wie auch immer: die Strecke lohnt sich und gibt – wenn man es gemütlich angehen lässt – sogar einen schönen Familienausflug her, der mit drei bis vier Stunden prima zu machen ist. Wer die Tour im Detail mit GPS-Daten und Landkarte sehen will, denn verweise ich auf meine Fahrrad-Seite (da habe ich sie ausführlich dokumentiert).

MTB-Tour-Borkum (33 von 45)

Viele Teile kann man direkt am Wasser fahren…

Für alle anderen in aller Kürze die wichtigsten Routen- und Richtungsangaben: von der Wohnung aus in Richtung Ostland über die kleinen Dünenstraßen. Dann weiter, beim Lokal „Bauernstuben“ bzw. „Cafe Ostland“ Richtung Deich und dort in Richtung Hoge Hörn. Wer es sich zutraut kann ab dem Moment wo der befestigte Weg endet dennoch mit dem Rad weiterfahren.

Das sollte dann aber ein Mountainbike sein. Und bitte auch nur wenn das Wetter und die Pistenverhältnisse es zulassen. Bei meiner Tour im Mai ging das perfekt. Dann wieter bis zum Strand – ab einem bestimmten Punkt muss man dann schieben, weil fahren verboten ist, aber fahren auch nicht mehr wirklich geht – durch den Sand.

MTB-Tour-Borkum (39 von 45)

Pause mit Strandspaziergang. Das ist Borkum.

Dann am besten das Rad abschließen und einen Strandspaziergang am breiten Borkumer Strand genießen. Zurück geht es entweder direkt oder über den Hafen nach Borkum und an der Promenade entlang mit herrlichem Meeresblick wieder zur Wohnung.

Eine kleine Bildergalerie hier. Wie gesagt: die ausführliche Strecke mit Karte und noch viel mehr Bildern gibt es auf meiner Radseite, wo ich Radtouren und Radgeschichten erzähle. Viel Spaß und gute Erholung auf Borkum…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Eine besondere Radtour auf Borkum

  • Bernd

    Bernd via Facebook: Christian – wir haben die Woche sehr genossen… Und alles mit dem Rad erkundet… Deine Tour haben wir leider nicht mehr unter bekommen… Vielleicht beim nächsten Mal!!