Die Sache mit den Flaggen…


Für alle die nicht so oft oder gar zum ersten Mal auf der Insel Borkum sind und damit auch zum ersten Mal Gast in unserer Strandvilla Möwennest, hier mal ein kleiner Tipp zum Strandspaziergang mit geplanter Einkehr. Ein Flagge wie die im Bild hat nämlich eine Bedeutung. Und zwar eine die hilft, die richtige Entscheidung zu treffen…
Füsse am Strand (1 von 1)Für viele ist es absolut klar: wenn man Zum Beispiel in Richtung Nordstrand geht, dann geht man natürlich unten am Strand lang. Vom Möwennest aus erstmal gerade auf die Wasserlinie zu und dann nach rechts schwenken und immer am Meeressaum entlang. Wenn einem kein dicker Priel, also ein Wasserarm der sich gebildet hat, einen Strich durch die Rechnung macht.

Milchreis... (1 von 1)

Gibt es Milchreis – oder gibt es keinen? Die Flagge weiß die Antwort 😉

Aber irgendwann bekommt man Hunger und Durst. Und es drängt einen wieder zurück zu den Dünen, wo dann auch solche Restaurants wie das Cafe Sturmeck leckeren Kaffee, Tee oder auch Milchreis mit Zimt & Zucker bieten. Aber die Frage: lohnt sich der Weg dorthin? Oder haben die womöglich ausgerechnet heute Ruhetag? Diese Frage kann man prima vom Strand vorne beantworten: wenn die Flagge oben ist und um Nordsee-Wind weht, dann kann man ganz beruhigt den Weg antreten. Denn dann ist offen und man freut sich auf Strandläufer… Also: Flaggensignale gelten auch an Land 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.